• Slider_kuh_4.jpg
  • Slider_Kuh_2.jpg
  • Slider_Kuh_1.jpg
  • Slider_Rind.png
  • Slider_kuh_3.jpg

Im Milchviehbereich, dem ältesten Betriebszweig auf dem Lärchenhof,

halten wir 75 Kühe in einem modernen Boxenlaufstall.

Die Tiere können sich immer frei bewegen.

Der Stall ist zweigeteilt. Außen ist der Fressbereich der Straße entlang mit viel Frischluftzufuhr. Im großen Stall stehen über 90 Buchten für die Tiere zur Verfügung.
Die Liegeboxen werden mit Sägemehl und Stroh eingestreut. Zusätzlich sorgen Gummimatten für Komfort.

Gemolken wird in einem Melkroboter, in dem die Tiere frei Ihre Melkzeiten aussuchen können. Kühe mit hoher Leistung werden so bis zu 4 mal am Tag gemolken.

Unsere Tiere dürfen Ihre Hörner behalten. Außerdem achten wir auf eine lange Nutzung und beste Haltung, um Ihnen ein schönes Leben zu ermöglichen.

Im Hofladen vertreiben wir unsere Frischmilch und erstellen unseren Lärchenhofkäse daraus.

 
 
Die Kälber werden alle selber großgezogen.

Die ersten 6 Tage verbringen sie in Kälberiglus mit Stroheinstreu,

um sich bei feiner Muttermilch an ihr junges Leben zu gewöhnen.

 

Danach kommen sie in Gruppenbuchten,

die mit Stroh für besten Komfort eingestreut werden.

Sobald es die Witterung zulässt dürfen unsere Tiere, die älter als 11 Monate sind,

auf die Weide.

Please publish modules in offcanvas position.